Stausebach, Restaurierung und Teilrekonstruktion der Daniel-Mütze-Orgel (I/9, 1713)
in Orientierung an dem Zustand nach einem Umbau von Wilhelm Oestreich (I+P/13, 1872) und dem gewachsenen Bestand (I+P/14)

 

Arbeiten bis 23.11.2022
Windladen, Pfeifenwerk

Arbeiten bis 19.04.2022
Windladen, Pedalklaviatur, Traktur

Orgelabbau 23.-25.08.2021

Konstruktion und Planung

 

Kernpunkt der Gesamtmaßnahme ist es, das vorhandene historische Material schonend aufzuarbeiten und die unpassenden Baugruppen aus dem letzten Umbau (1962) durch Rekonstruktionen nach recherchierten Beispielen nach D. Mütze und W. Oestreich zu ersetzen.

 

Disposition (I/14) 

Manual C,D-c'''   Pedal C-c'
Quintatena 16'   Subbass 16'
Principal 8'   Octavbass 8'
Violdigamba 8'      
Gedackt 8'      
Octav 4'      
Holzflöt 4'      
Gedackt 4'      
Quinta 3'      
Octav 2'      
Tertian 1 3/5'      
Quinta 1 1/2'      
Mixtur 3 fach 1'      
         
         
Spielhilfen

Coppel

 
System
Mechanische Schleiflade
hängende Spieltraktur
Zentraler Wind, Zwei Doppelfaltenbälge
Temperierung: Gleichstufig