Altenhasslau Martinskirche,
Wiederaufbau, Reinigung, Sanierung und Nachintonation der
Andreas Schmidt-Orgel (1998, II/18(20)) im Jahr 2020.

 

Das Kirchengebäude und die Ausstattung einschließlich der Orgel, haben in den letzten Jahrzehnten große klimatische Belastungen ertragen müssen: Hohe Luftfeuchte im Kirchenraum mit daraus resultierender Schimmelbildung, Holzschädlingsbefall und extrem trockene Sommerjahre (2003, 2014, 2018), welche Schwundmaße und Risse im Holz nach sich zogen. Im Zusammenhang mit der Kirchensanierung (2017-20) wurde die Orgel nun gereinigt, überarbeitet und klanglich korrigiert.

 

Arbeiten bis 02.04.20
Wiederaufbau, Reinigung, Sanierung, Nachintonation

 

Disposition (II/20) 

I.Man. Hauptwerk C-g'''   II.Man. Hinterwerk C-g'''
Prinzipal 8'   Rohrflöte 8'
Gedackt 8'   Holzflöte (Ratzmann) 4'
Oktave 4'   Salicet 4'
Gemshorn 4'   Nasard 2 2/3'
Waldflöte 2'   Oktave 2'
Vorabzug 2'   Terz 1 1/3'
Mixtur 5f 2'   Vorabzug 1'
Trompete 8'   Cymbel 3f 1'
      Oboe 8'
      Tremulant  
         
Pedal C-f'      
Subbaß 16'      
Hohlflöte 8'      
Doppelflöte 4'      
         
Nebenzüge

Calcant, Ventus

Spielhilfen

Normalkoppeln

 
System
Mechan. Schleiflade, hängende Traktur
Zentraler Wind
Temperierung: Gleichstufig